Loading...

Klappbare Kreiseleggen

Stärken

Aufbau des Rahmens

Um beim Einsatz die entsprechende Robustheit und technische Effizienz zu gewährleisten, haben die Techniker von Vigolo verschiedene Arten von Rahmen entwickelt, mit den Bezeichnungen SC-15, SC-20, SC-25 und SC-30. Alle Ausführungen des Dreipunkt-Rahmens sind der Maschine gut proporzioniert und besitzen eine Sicherheitsverriegelung mit automatischer hydraulischer Entriegelung.

Höhere Leistungsübertragung

Alle Modelle der klappbaren Kreiseleggen sind serienmäßig mit leistungsstarken, seitlichen Einstufengetriebe (A8, G7 und G8) und robusten und zuverlässigen Zentralgehäusen ausgestattet. Die Vielfalt an Winkeltrieben und Getrieben ist für jeden Bedarf geeignet und gewährleistet stehts eine hervorragende Leistung und Langlebigkeit.

Seitenschutz

Vigolo liefert zwei Arten von gefederten Seitenschutzteilen: eine feste (Standard bei den Mod. EPI und EPR) und eine verschiebbare (Standard für die Mod. VPX, VPZ und VDB, bei den anderen optional). Die verschiebbare Ausführung eignet sich besonders für Arbeiten auf unebenem Gelände. Beide Modelle der Seitenschutzteile sind höhenverstellbar und verfügen über innenliegende Federn, die eine gute Bodenanpassung gewährleisten.

Verstellbare Zustreichschiene

Die serienmäßig auf der Walze montierte Zustreichschiene kann mittels einer einfach zu bedienenden Mechanik in der Höhe verstellt werden. Optional ist eine hydraulisch verstellbare Ausführung erhältlich. Die Zustreichschiene ist so konstruiert, dass sie immer schräg zu den Messern steht, unabhängig von der Position der Walze während der Bearbeitung. Diese technische Lösung wurde übernommen, um die Gewalteinwirkung bei Steinschlag zu verringern und um Erdanhäufungen während der Bearbeitung zu verhindern. Vigolo bietet optional auch eine an der Maschine befestigte Zustreichschiene an.

Getriebe mit Kugellager und Kegelrollenlager

Die klappbaren Kreiseleggen von Vigolo Mod. EPI und EPR folgen der herkömmlichen Konstruktionsphilosophie, die ein kugelgelagertes Antriebssystem vorsieht. Die Mod. VPX, VPZ und VDB sind dagegen das Ergebnis der Erfahrung von Vigolo, die zu einer Weiterentwicklung des Konzepts für Getriebe bei Kreiseleggen geführt hat: Das Getriebe mit gegenläufigen Kegelrollen ist für den Einsatz in Fahrzeugen mit hoher Leistung ausgelegt und garantiert auch bei intensiver Nutzung eine hohe Widerstandsfähigkeit.

Zahnräder

Die Zahnräder des Getriebekörpers werden in den Vigolo-Werken gezahnt und bearbeitet und anschließend einer Wärmebehandlung unterzogen, um die Oberflächenhärte zu erhöhen und dabei die innere Festigkeit beizubehalten. Die gehärteten Zahnräder, die auf Vigolo-Kreiseleggen montiert sind, sind daher extrem verschleißfest und gewährleisten höchste Maschinenzuverlässigkeit und Lebensdauer. 


Abstand zwischen den Rotoren

 Je nach Anforderung an die Bodenbearbeitung wird festgelegt, welcher Abstand (zwischen den Rotoren) am besten geeignet ist. Die Palette der klappbaren Kreiseleggen von Vigolo deckt ein breites Spektrum unterschiedlicher Arbeitsanforderungen ab: Für eine bessere Verfeinerung des Bodens wird ein geringer Abstand (215 mm, Mod. EPI und VPX) empfohlen, während bei einem Boden mit hoher Gesteinsdichte der große Abstand (240 mm, Mod. EPR, VPZ e VDB) die bessere Wahl ist.

Einstellung der Rotoren

 Die Einstellung der Rotoren, das heißt die abgewinkelte Verteilung der Zinken, wurde so ausgelegt, dass die Vibrationen der Kreiselegge während des Gebrauchs verringert werden, vor allem bei der direkten Bearbeitung von harten Böden. Die Gleichmäßigkeit des Kreiseleggenvorschubs ermöglicht einerseits eine homogene Verfeinerung des Bodens und begrenzt andererseits den Leistungsbedarf des Traktors. 


Großer Abstand zwischen Messerauflage und Getriebekörper

Der große Abstand zwischen dem Getriebeunterteil und der Messerauflage verringert die Reibung mit dem Boden bei der Bearbeitung. Dank dieses reichlich vorhandenen Freiraums laufen alle Anhäufungen von zerkleinertem Böden oder Böden mit hohem Steinanteil schnell ab und die Kreiselegge kann mit weniger Kraftaufwand vorwärts fahren.

Gebogene Messer

 Die speziellen gebogene Vigolo-Messer sorgen für einen ruhigen Lauf der Egge und verringern Vibrationen während des Einsatzes. Sie verhindern die Anhäufung von Boden zwischen den Werkzeugen und bei einem Aufprall von Steinen oder Felsstücken wird der Stoß besser absorbiert.

Steinschutz

Alle Kreiseleggen von Vigolo sind serienmäßig mit Steinschutzvorrichtungen ausgestattet, die an den kritischsten Stellen angebracht sind, d. h. dort, wo die Bewegung der Rotoren den Boden zum Arbeitsbereich der Egge bringt. Bei besonders steinigen Böden empfehlen wir die Verwendung des optionalen integrieralen Steinschlagschutzes, der die Messerauflage vollständig abdeckt.

1. Doppelprofil-Wanne mit hoher Festigkeit
2. Verstärktes und gehärtetes Zahnrad
3. Großer Abstand zwischen den Kegelrollenlagern
4. Formgestanzter Rotorhalter
5. Hermetisches Ölabdichtungssystem mit Doppeldichtung
6. Verstärkte gehärtete Welle

Schnellwechselsystem der Vigolo-Messer
Das innovative Schnellwechselsystem der Messer Made in Vigolo ermöglicht einen schnellen und einfachen Werkzeugwechsel. Der Austausch erfolgt mit einem Spezialschlüssel, der das Messer durch Drücken eines Sicherungsstifts freigibt. Dieses System, das ausschließlich von Vigolo-Technikern entwickelt und hergestellt wird, benötigt keine Schrauben, Bolzen oder anderes Befestigungsmaterial.

Schwebendes System

Die feste Position der klappbaren Kreiseleggen von Vigolo kann optional durch Entfernen eines mechanischen Anschlags in eine schwebende Stellung gebracht werden. Durch Hydraulikzylinder in Verbindung mit einer Druckkammer nehmen die beiden Maschinengehäuse eine andere Position ein, die sich dem hügeligen oder unebenen Untergrund anpasst. 




Gelenkwellen

Vigolo sorgt für maximale Sicherheit während der Arbeitsphasen und bietet serienmäßig die Rutschkupplung für die Hauptgelenkwelle und eine Scherbolzensicherung für die seitlichen Gelenkwellen. Für hervorragende Ergebnisse in anspruchsvollen Bedingungen bietet Vigolo als Option die seitliche Gelenkwellen mit Nockenschaltkupplung, die für Traktoren bis 500 hp geeignet sind. 




Modelle

EPI 325 - 500

  • Min Traktorenleistung 90
  • Max Traktorenleistung 200

EPR 400 - 600

  • Min Traktorenleistung 100
  • Max Traktorenleistung 280

VPX 410 - 620

  • Min Traktorenleistung 100
  • Max Traktorenleistung 320

VPZ 400 - 800

  • Min Traktorenleistung 130
  • Max Traktorenleistung 500

VDB 600 - 800

  • Min Traktorenleistung 200
  • Max Traktorenleistung 500